Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

Wollschwein-Filetburger vom Bergstadl – Bad Waltersdorf feiert seinen Genuss-Europameister

Bad Waltersdorf rief am 4. Juni 2016 zur etwas anderen Europameisterschaft, und zahlreiche regionale Betriebe stellten sich in einem ReiseKulinarium dem Voting des begeisterten Publikums.

Der genüssliche Abend wurde nicht nur von Sportmoderator Andreas Du Rieux launig moderiert, sondern auch von den legendären Fußballwadeln des Walter Schachner und Szabolcs Sáfár, dem ehemaligen Toptorhüter bei Austria Wien und Salzburg, aufgewertet. Neben weiteren sportlichen Ehrengästen waren die Stars des Abends edle Weine aus der Region Bad Waltersdorf und internationale Gerichte wie gebeizter Lachs mit Dillsauce, Süßkartoffel Pilz-Ravioli, Boef Stroganoff, Fish & Chips oder Biertiramisu und Kürbisparfait mit Schokoball.

In den Genusshimmel und die Herzen des Publikums geschossen hat sich schlussendlich der Wollschwein-Filetburger vom Bergstadel am Leitersdorfberg, der mit perfektem WM-Look und exzellentem Geschmack punktete.

Das Siegerrezept Wollschwein-Filetburger zum Ausprobieren

Wollschwein-Filetburger vom Bergstadl, dem Heurigen mit Ausblick über die Region Bad Waltersdorf

Kulinarium Austria: Bad Waltersdorf

Zutaten für die Burgerbrotweckerl:

  • 415 g Mehl
  • 20ml Olivenöl
  • 190ml warmes Wasser
  • 2 Eier
  • ½ Würfel Germ
  • Salz, Sesam zum Bestreuen

Zutaten für das Wollschweinfilet:

  • Filet im Ganzen
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Gartenkräuter

Zubereitung Brotweckerl:

Einen festeren Germteig zubereiten und 1 Stunde rasten lassen. Danach nochmals verkneten und Laibchen formen. Bei 160°C 10 Minuten lang backen lassen.

Zubereitung Wollschwein-Filetburger:

  1. Filet im Ganzen mit Salz, Pfeffer und frischen Gartenkräutern würzen, scharf anbraten, im Backrohr bei 160°C auf 56°C Kerntemperatur garen und dann rasten lassen.
  2. Später das Fleisch aufschneiden.
  3. Auf das durchgeschnittene Weckerl Barbecue-Soße streichen, mit Salat, Zwiebel, Käse und dem Filet belegen, zusammenklappen und fertig!

Sollten Sie doch lieber direkt beim frisch gebackenen Europameister der Genüsse einkehren wollen, wird Ihnen dort der Filetburger herzlichst serviert.

Weinempfehlung zum Europameister-Gericht Wollschwein-Filetburger:
Muskateller Frizzante vom Weinhof Familie Pichler – Bad Waltersdorf, Am Leitersdorfberg 64

Kulinarium´s Extratipp: Entspannung und Genuss für alle Sinne im Quellenhotel in der Heiltherme Bad Waltersdorf erleben! Wir haben es ausprobiert und die vitalstoffreiche Kost und den hohen Erholungsfaktor dieser Oase in der Steiermark hoch leben lassen! Unser Europameister der Erholung in der Steiermark! Mehr Informationen unter www.heiltherme.at.

Kontakt

Bergstadl
Am Leitersdorfberg 177 | 8271 Bad Waltersdorf


Tel.: +43 3333 3977


Web: www.bergstadl.com

Facebook: Bergstadl

Betriebsurlaub vom 20 – 26. Juni 2016

Fotos: Brigitta Mesenich

Post Tags
Share Post
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar