Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

WEINFRÜHLING Kamptal | Kremstal | Traisental – ein Weinerlebnis der Extraklasse

[redaktionelle Promotion]

Kein Frühling ohne WEINFRÜHLING: Wenn die Sonne nach einem langen Winter das Kamptal, Kremstal und Traisental im besten Licht erstrahlen lässt und die Winzer ihre Kellertüren öffnen und zur Verkostung ihrer neuen Weine bitten – dann legt der Frühling in den Tälern richtig los! 245 Weingüter präsentieren am Samstag, 27., und Sonntag, 28. April ihre neuen Jahrgänge. Ein einziges Ticket reicht übrigens, um all die tollen Weine und die Gastfreundschaft der Winzer genießen zu können!

Kamptal, Kremstal, Traisental – die drei Täler verbindet so einiges. Da wäre einmal die wunderbare Landschaft, die sie zu den schönsten in ganz Niederösterreich macht. Und da wäre vor allem der Wein, der nirgendwo so gut schmeckt wie hier. Überzeugen können sich Österreichs Weinliebhaber davon wieder beim Weinfrühling: 245 Winzerinnen und Winzer – allein im Kamptal sind diesmal rekordverdächtige 120 Betriebe dabei – laden am 27. und 28. April zur Verkostung in ihre Weinkeller ein. Im Mittelpunkt stehen natürlich die regionstypischen Sorten: Grüner Veltliner und Riesling Kamptal DAC, Kremstal DAC und Traisental DAC. Aber keine Sorge! Die Winzer haben für ihre Gäste auch andere großartige Weine parat – Zweigelt und Muskateller, Sauvignon blanc, Rosé, Sekte und auch echte Raritäten.

kulinarium austria, kamptal, weinfruehling 2019, kremstal, traisental, wein
© Robert Herbst

Einmal zahlen – überall durchkosten

Weinfreunde brauchen nur ein einziges Mal zahlen, um an beiden Tagen bei allen Winzern dabei sein und sich nach Herzenslust durch die drei Weinbaugebiete kosten zu können! Das „Eintrittsband“ kostet € 25,- und ist bei allen Winzern und bei diversen Vorverkaufsstellen erhältlich. Dass man die Weinfrühling-Tour im eigenen Auto nicht wirklich sorgenfrei genießen kann, ist klar. Daher ist die Anreise mit dem Zug viel, viel besser! Außerdem erspart man sich gleich fünf Euro Eintritt! Wer nämlich eine ÖBB-Fahrkarte mit den Zielbahnhöfen Krems, Langenlois oder Traismauer kauft, kann am Schalter oder Automaten zusätzlich einen ÖBB Plus-Gutschein um nur € 20,- erwerben, den man dann gegen ein Eintrittsband für den Weinfrühling einlösen kann.

Und wie kommt man von Weinkeller zu Weinkeller? Kein Problem, denn längere Abschnitte lassen sich locker mit den Shuttle-Taxis bewältigen, die telefonisch zu bestellen sind. Um nur € 3,- pro Person und Fahrt kann man zwischen Bahnhof und den Weingütern sowie zwischen den Weingütern pendeln.

Der Wein kommt auch ohne Auto heim

Die einzige Frage, wenn man das Auto daheim stehen lässt: Wie transportiert man die herrlichen Weine, die man in den Weinkellern verkostet und dann gekauft hat, nach Hause? Kein Thema, denn zum ersten Mal gibt es heuer beim Weinfrühling bei vielen der teilnehmenden Betriebe ein ganz spezielles Lieferservice: Ab dem Kauf von zwölf Flaschen bieten sie innerhalb von Österreich einen Gratisversand an!

kulinarium austria, kamptal, weinfruehling 2019, kremstal, traisental, wein
© Schwarz-König

Die kompetente Begleitung: Tourenkarte samt Gewinnspiel

Wichtiger Begleiter bei der Genusstour ist die Weinfrühling-Tourenkarte, auf der alle 245 teilnehmenden Weingüter eingezeichnet sind. Dazu gibt es viele zusätzliche interessante Infos rund um den Weinfrühling. Auf der Faltkarte ist auch das Gewinnspiel zu finden, bei dem es wunderbare Kurzurlaube im Kamptal, Kremstal und Traisental zu gewinnen gibt.

Die Karte gibt’s übrigens kostenlos unter +43 2713 300 60-60 oder urlaub@donau.com!

WEINFRÜHLING 2019

Kamptal | Kremstal | Traisental
245 Winzer | 3 Täler | 2 Tage

Wann: Samstag., 27., & Sonntag., 28. April 2019, 10 – 18 Uhr
Eintritt: € 25,-
www.kamptal.at | www.kremstal-wein.at | www.traisentalwein.at | www.donau.com

Titelfoto: Robert Herbst

Written by

Blogger-in-Chief Kulinarium Austria

No comments

LEAVE A COMMENT