Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

# UPDATE 3: Unsere Neuentdeckungen im Genussradius von Wien

Wien – die Stadt, wo Essen Pop ist und die GastronomieSzene niemals schläft – hält uns mit Neuentdeckungen immer auf GenussTrab. Wir freuen uns, dass wir euch wieder für unsere neuen Lieblingsplätze mit gutem Geschmack in Wien und maximal eine Autostunde von der österreichischen Metropole entfernt begeistern dürfen!

Worauf wollen wir euch dieses Mal Appetit machen? Das Kulinarium Austria Team hat sich in ein neues Lokal in der Urania samt Blick auf den Wiener Donaukanal verschaut, hat sich Fresh Food beim Schottenring auftischen lassen und nach Mailberg ins Weinviertel zu einer neuen Gastwirtschaft auf Haubenniveau begeben. In der Oberen Augartenstraße in Wien haben wir schlussendlich wieder einmal erfahren, dass in Wien Essen wirklich Pop ist!

Probiert alles aus und bildet euch wieder eure eigene Meinung, denn: Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten!

#1 Klyo – das neue Lokal in der Urania
steht unter einem guten Stern

Wer behauptet, dass diese Location, die sich ziemlich schmal und langgezogen an die Flanke der Urania schmiegt, niemals das Grau des Donaukanals bezwingen wird, sollte das neue Restaurant Klyo – so wie wir – bei Dunkelheit besuchen. Wien und den Donaukanal muss man eben bei Nacht sehen … und basta. Übrigens: Der Name „Klyo“ stammt aus der Mythologie und bezeichnet die Schwester des Uranus.

Geschäftsführer Andreas Nigitz, der uns persönlich und sehr engagiert durch den Abend führte, und sein Kompagnon Manfred Pschaid, der das Klyo mit Produkten vom familieneigenen Bauernhof in der Steiermark versorgt, haben sich viel vorgenommen und bespielen zusätzlich die Dachterrasse als Eventlocation. Ich denke, sie sind gekommen, um eine Weile in der Urania zu bleiben!

Gefällt uns: Das städtische Lichtermeer vor Augen, die geschmacksichere puristische Einrichtung und das pflanzliche Grün im Blickwinkel.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania

Speis & Trank

Hier im Klyo wird Multi-Cuisine mit steirischem Touch serviert. No na, wenn man die kulinarischen Wurzeln in der Steiermark hat.

Die Frühstücksauswahl samt steirischen Freilandeiern, Säften von steirischen Bauernhöfen und Brot von der Weinviertler KultDampfbäckerei Öfferl kann sich sehen lassen und ist bis 22.30 Uhr!!! zu haben. Der Kaffee stammt von Fairtrade Afro Coffee  und die homemade Limos wie der Grüne Eistee mit Rosmarin, Zitrone und Minze schmecken erfrischend wie eine Sternschnuppe.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania

Unser Abendessen im Klyo bringt den Gaumen zum Singen: Oh Klyo myo! „Alles Salat“ als Vorspeise begeistert mit knackigen Blattsalaten, Wild- & Wiesenkräutern, Sprossen, Nüssen, Samen und Beeren. Das fermentierte Wintergemüse samt Vulcanoschinken, Ziegenkäse und Speculatius könnte besser nicht sein. Als Hauptgang mussten wir einfach das Steirische Freilandhuhn mit Kürbis und Tarhonya (ungarische Nudelgraupen) und Spinatsalat probieren und haben es nicht bereut. Das Bio Rinderfilet wurde von Ajioli (Knoblauchmayo), Chimichurri (eine scharfe, grüne Sauce, die perfekt zum Rinderfilet passt) und Süßkartoffel Pommes begleitet. Klyo Chefkoch Gerald Rose legt sich ganz schön ins Zeug!

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania

Außerirdisch war das Dessert in Form des Klyo’s Schneeball! Ein süßer Traum samt weißer Schokolade, Mandarine und Lebkuchen! Auch nicht zu verachten: Die Wachauer Marillenknödel! Danke an den Klyo Patissier Philipp Eder für den himmlischen Genuss!

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania

Tipp: Hier gibt es Cocktails nach Sternzeichen, konzipiert von The Sign Lounge! Damit kann man den Abend am Wiener Donaukanal noch genussvoll ausklingen lassen und über die jeweiligen Eigenschaften der Sternzeichen diskutieren.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, klyo urania

Zukunftsmusik

Ab Mitte April wird die große Sommerterrasse mit Wasserblick geöffnet – geplant ist, auch den ganz unteren Grünbereich am Donaukanal für die Gäste zu nutzen! Wann genau … das steht in den Sternen!

Kontakt

Klyo // Cafe Restaurant Bar
Uraniastraße 1, 1010 Wien

Tel.: +43 1 7105946
Mail: hallo@klyo.at
Web: www.klyo.at
Facebook: Klyo
Instagram: klyo.urania

Öffnungszeiten

Täglich 09.00 – 01.00 Uhr
Frühstück: täglich bis 22.30 Uhr

Fotos: Brigitta Mesenich

#2 Genusswirtschaft  – Regionaler Genuss
auf höchstem Niveau in Mailberg

Echt genial, dass das kongeniale Team Verena Schneider und Christoph Schüller Mailberg nicht verlassen hat, sondern nach dem Aus im Schlosskeller seine Fortsetzung in der neuen Genusswirtschaft gefunden hat.

Aller Anfang war schwer. Der Umbau des alten Geschäftshauses im idyllischen Weinviertler Dorf, das bereits 40 Jahre leer stand, erforderte einige Monate vollsten Einsatz. Herausgekommen ist ein Genussplatz mit Bistro und kleinem Fine Dining Bereich – sowohl für Ortsansässige als auch für Feinschmecker von nah und fern.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft

Gefällt uns: Der große, gemütliche Tisch im Bistro gewährt einen direkten Einblick zu den Kochkünsten von Christoph und garantiert ein geselliges Essvergnügen. Das Restaurant ist mittels Durchgang vom Bistro getrennt und zeigt sich als Fine Dining Bereich in elegantem Weiß, Rosé & Grau – klein, aber fein und mit der nötigen Intimsphäre inklusive angenehmer Loungemusik. Zum Rauchen geht man einfach auf die Terrasse.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft

Speis & Trank

Frühstück gibt es immer von 08.00 – 10.00 Uhr mit herrlichem Brot & Gebäck von der Bäckerei Angenbauer aus Guntersdorf, Bauernbutter, Bauernjoghurt, Honig aus Mailberg und zahlreichen Bioprodukten aus der Region sowie Säften vom Obsthof Filipp aus Bogenneusiedl.

Mittags und abends bietet sich die Wochenkarte im Bistro an – immer mit saisonalem Aspekt und natürlich mit Zutaten, die großteils von Produzenten aus dem Weinviertel stammen. Und davon gibt es erstaunlich viele!

Fine Dining am Abend: Christoph hat uns mit einem exquisiten Überraschungsmenü in 12 Gängen mit selbstgezogenen Sprossen und hochwertigen Produkten von seiner Kochkunst restlos überzeugt. Der passende Name: 12erlei zum Verweilen! Verena erweist sich dabei als angenehme, kompetente Gastgeberin in der Genusswirtschaft – wir verweilten sehr gern!

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft

Angestoßen wurde mit einem fein perlenden ProsECKL vom Weingut Eckl Dürnleis – perfekt für die Damenwelt. Für den Herrn gab es ein naturtrübes Ottakringer Rotes Zwickl – herrlich!

Schon der Gruß aus der Küche – serviert auf einer eleganten Etagere – machte Lust auf mehr. Die darauffolgenden 12 Gänge des Tirolers in der Weinviertler Küche überraschten und begeisterten uns mit Kreativität auf höchstem Niveau und Produkten wie Seefelder Weinbergrind, Schafskäse vom Groiss, Bioerdäpfel vom Niedermayer  oder Wachtel von der Wachtelranch Dechat in Maustrenk:

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft
  1. Romanesco Distelöl
  2. Lachs & Forelle geräuchert Oberskren
  3. Rindfleisch Kernöl Kalettes Himbeeressig
  4. Paprika Gelb Schaffrischkäse
  5. Sprossen Avocado Pak Choy
  6. Kräuterseitling Cremechampignon
  7. Zanderbackerl Spinatstiele
  8. Seeteufel Rote Rübe Risotto Meerfenchel
  9. Beirieddeckel (mit recht viel Fettkruste) Erdäpfelflocken
  10. Wachtel Brust Keule Kürbis Zucchini
  11. Zitrusfrüchte Orangenparfait Babyorange
  12. Birne Schokolade Apfel
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, genusswirtschaft

Zum Abschluss bekommen wir alle Überraschungskreationen als ganz persönliche  Speisekarte in Print und Signatur vom Küchenchef himself.

Tipp: Ihr könnt in der Genusswirtschaft nicht nur exzellent essen, sondern auch eines der 3 neu adaptierten Zimmer, die über eine Außentreppe erreichbar sind, zum Übernachten nutzen.

Zukunftsmusik

Gemüse und Süßkartoffeln von einer ambitionierten Bäuerin aus Nappersdorf werden bald in der Küche verarbeitet werden. In der warmen Jahreszeit darf man sich auf die große Bistroterrasse vor der Genusswirtschaft freuen, während im „Hintaus“ – wie man im Weinviertel so sagt – eine Frühstücksterrasse mit Kräutern in Arbeit ist. Schon jetzt gibt es Flußkrebse aus dem eigenen Gartengewässer!

Kontakt

Genusswirtschaft
2024 Mailberg 252

Tel.: +43 2943 30056
Web: www.genusswirtschaft-mailberg.at
Facebook: Genusswirtschaft
Instagram: genusswirtschaft

Öffnungszeiten

Freitag – Dienstag 08.00 – 22.00 Uhr
Feiertags geöffnet
Mittwoch, Donnerstag Ruhetag

Küchenzeiten

Frühstück 08.00 – 10.00 Uhr
Mittags: 11.30 – 14.00 Uhr
Abends: 17.30 – 21.00 Uhr

Fotos: Brigitta Mesenich

#3 Ignaz Jahn – das Neue beim Augarten
für probierfreudige Genussmenschen mit hohem Anspruch

Zwei Youngsters aus Linz und Bayern und ein Grieche in der Küche bespielen jetzt das ehemalige Ü-Lokal gleich beim Wiener Augarten. Der wienerfahrene Tobias Stolle steht euch im neuen Ignaz Jahn mit bayrischem Charme als Service- und Restaurantleiter zur Verfügung. Sein Geschäftspartner und gelernter Controller, der Linzer Florian Kern, hat sich mit der kürzlichen Übernahme den Traum von der Selbständigkeit erfüllt. Der neue-alte Küchenchef Georgios Pappas wurde gleich mitübernommen und lebt sich mit dem neuen, kreativen Küchenkonzept voll aus.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, ignaz jahn
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, ignaz jahn

Übrigens: Ignaz Jahn, der Namensgeber des Lokales, war kaiserlicher Hoftraiteur sowohl in Schönbrunn als auch am Augarten und Wiener Lokalbesitzer im 18. Jahrhundert.

Ziel der drei Herren ist es, alle probierfreudigen Genussmenschen mit hohem Anspruch und aller Altersstufen zu begeistern.

Speis & Trank

Der Fokus bei den Speisen im Ignaz Jahn liegt eindeutig auf regionalen und großteils biologischen Produkten – mit Ausnahme einiger Spezialitäten. Das Fleisch stammt von der Kamptaler Fleischbank Höllerschmid, das Brot vom Waldviertler Bäcker Brotocnik, die Bio-Fruchtsäfte vom  oberösterreichischen Produzenten Hasenfit und der Kaffee von der kleinen Wiener Rösterei Akrap.

Ansonsten legt das ambitionierte Team Wert auf viel Hausgemachtes wie Jus, Pastrami, Trüffelhonig, Tagliatelle oder Limos.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, ignaz jahn

Die Frühstückskarte – wochentags zu haben von 08.00 – 12.00 Uhr, samstags auch bis 14.00 Uhr –  beeindruckt mit wahrer Größe und originellen Namen wie Wiener Madl, English Man oder Veganer Bub.

Zum Mittagstisch setzt man auf Abwechslung und hat stets ein Fleisch- oder Fischgericht sowie ein vegetarisches/veganes Gericht zur Auswahl.

Die etwas kleinere Nachmittagskarte – montags bis samstags von 12.00 – 18.00 Uhr – sorgt dafür, dass Hungrige und Durstige rund um die Uhr versorgt sind.

Die Abendkarte enthält stets ein ausschließlich biologisches Hauptgericht wie z.B. derzeit ein Bio-Rinder-Schulterscherzel.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, ignaz jahn

Wir Blogaziner sind probierfreudig und haben das Ignaz Jahn für euch mittags getestet: Der warme Ziegenkäse samt gelbem Rübensalat, Speck, Topinambur Chips und Brunnenkresse war zum Einstimmen schon einmal ziemlich großartig! Als Hauptspeise entschieden wir uns für eine vegetarische, glücklich und zufrieden sattmachende Variante: Gebackene Austernpilze in Begleitung von Babykartoffeln, Zitronen-Thymian und hausgemachter, veganer Mayo. Sündhaft gut die Nachspeise: Karamellisierte, gewürzte Birne samt weißem Schokomousse, Joghurt-Crisps und Pinienkernen! Müsst ihr unbedingt auch probieren!

Die erfrischende hausgemachte Limo mit Granatapfel und Limette und der wärmende Minzetee waren unsere flüssigen Begleiter.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, ignaz jahn
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, ignaz jahn

Gefällt uns

Das puristische Interieur kennt keinen schlechten Geschmack: Maßgeschneiderte Tische aus Nussholz, Original Frankfurter Stühle und Sideboards von der voestalpine Stahlwelt aus Linz nebst frischen Tulpen – macht sich einfach gut!

Florian und Tobias begleiten sympathisch und kompetent durch das Genussprogramm.

Das Ignaz Jahn ist auch mit Öffis gut erreichbar – und zwar mit dem 31er vom Schottenring weg und mit der U2 – Ausstieg Taborstraße.

Tipp

Probiert abends die Cocktails!

Zukunftsmusik

Wenn der Frühling wieder ins Land zieht punktet man mit einem wirklich großen Schanigarten mit Platz für 90 Personen! … und nach dem glücklich machenden Essen könnt ihr euch die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und einen Spaziergang im Augarten genießen!

Kontakt

Ignaz Jahn
Obere Augartenstraße 46 | 1020 Wien

Tel.: +43 1 8907210
Mail: office@ignaz-jahn.at
Web: www.ignaz-jahn.at
Facebook: Ignaz Jahn
Instagram: ignazjahn

Fotos: Brigitta Mesenich

#4 Bionista – Frisch, gesund & mit Wohlfühlfaktor essen
beim Wiener Schottenring

Ins Bionista in der Wiener Zelinkagasse kommt man rein und fühlt sich gleich einmal wohl: Der Clean Look mit Landhaus-Charme, das erfrischende Grün der Kräuter, viel Holz und liebevolle Details machen‘s aus. Das Nichtraucherlokal punktet nicht nur mit hohem Wohlfühlfaktor und der kurzen Wegzeit von den Öffis beim Schottenring, sondern vor allem mit frischem, gesunden Essen für Leute, die wenig Zeit zum Selberkochen haben.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista

Speis & Trank

Geschäftsführer Lukas Muth, der schon sehr gastroerfahren in der Gegend rund um den Schottenring ist, verwöhnt seine Gäste mittags und abends mit frisch zubereiteten Gerichten aus hochwertigem Bio Fleisch, aber auch mit veganen und vegetarischen Kreationen. Diese tragen übrigens die Handschrift des großartigen Christian Antos von Antoshini, der den Gerichten im Bionista die erforderliche Attraktivität und Geschmackssicherheit eingehaucht hat.

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista

Wir haben die Speisen vom Bionista mit unserem Nachwuchs getestet: Die Zwölfjährige war vor allem vom Bio Chicken Burger Basic mit Avocado, Rucola und Senfsauce angetan. Kindertauglich allemal! Die Original Mulligatawny Soup – eine vegane, indische Currysuppe – hat uns genauso begeistert wie der Bio Ziegenkäse mit Salat & Birne. Das Beef Tatar vom Bio Rind samt Wachtelei & Schwarzbrot Crostini ließ uns ein Hoch auf die Küche ausrufen. Nach dem kinderfreundlichen Bio Chicken Burger musste noch ein Schokokuchen mit spannenden zitronigen Geschmacksnoten her! Was sollen wir sagen: Es hat uns alles hervorragend geschmeckt!

kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista
kulinarium-austria: neuentdeckungen wien, bionista

Dazu schenkte Lukas Muth uns Volljährigen reinen Wein ein, wie z.B. einen Grünen Veltliner aus biodynamischen Anbau von Fritz Wieninger, aber auch vom familieneigenen Weingut Muth im 19. Wiener Bezirk. Man darf sich abends auch auf hauseigene Cocktails freuen, die wir aber erst ausprobieren müssen.

Gefällt uns

Die Mädels vom Serviceteam sind allesamt superfreundlich und engagiert. Das Bionista ist auch für den Nachwuchs empfehlenswert. Angenehm fürs Geldbörsel: Das ausgesprochen gute Preis- Leistungsverhältnis. Mitnehmen der Speisen geht auch!

Tipp

Lasst euch von Lukas Muth in Sachen Wein beraten und kostet den Familienwein aus dem Hause Muth im 19. Bezirk!

Zukunftsmusik

Wenn die Sonne wieder warm vom Himmel lacht, dürfen wir uns alle über einen bionistisch-schönen Schanigarten in der Zelinkagasse freuen!

Kontakt

Bionista Fresh Food
Zelinkagasse 14 | 1010 Wien

Tel. +43 1 5322138
Web: www.bionista.at
Facebook: Bionista1010Wien
Instagram: bionista1010wien

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 11:30h bis 21h

Samstag 12h bis 21h

Sonntag & Feiertag geschlossen

Fotos: Brigitta Mesenich

Written by

Blogger-in-Chief Kulinarium Austria

No comments

LEAVE A COMMENT

X