Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

TASTE IT: Kaffeekultur aus Italien mitten in Wien

Wir möchten Ihnen einen Genussprofi in Sachen italienischer Espresso vorstellen: Gerhard Jericha, Geschäftsführer von TASTE IT, ein italienische Kaffeekultur versprühender Shop in der Wiener Innenstadt. Stolz führt er durch sein nach Kaffee duftendes Paradies in der Wollzeile, wo man Espressomaschinen testen, sich durch Spitzenkaffeesorten kosten und bei der richtigen Ausstattung zum perfekten Kaffeegenuss für zu Hause oder im Business beraten lassen kann. Als erster Espressoshop Österreichs öffnete das damals noch sehr kleine, feine Geschäft bereits 1997 seine Pforten. Seit Oktober 2014 lädt der neu adaptierte Zubau zu noch mehr Kaffeekompetenz und lässt die ganze Parade an Espressomaschinen und Mühlen glänzend Spalier stehen. Kundenzufriedenheit steht bei dem Betrieb mit 12 Mitarbeitern an vorderster Front. Mit der Zustellung der Espressomaschine wird gleichzeitig das Know-How eines Technikers und eines Baristas mitgeliefert.

Herr Gerhard Jericha meint ganz pragmatisch: Kaffee soll einfach schmecken! … und das spiegelt die Philosophie von Taste It absolut wider: Klassisch perfekter italienischer Espressogenuss gepaart mit dem Komfort hochqualitativer Espressomaschinen und Kaffeemühlen! Experimentieren und mit neuen Geschmacksrichtungen spielen überlässt er gerne den Anderen.

Der Genussprofi zum Thema perfekter Espresso

Was macht eigentlich einen perfekten Espresso aus? Italienischer Espresso enthält wenig Säure, ist ausbalanciert und daher sehr bekömmlich. Die Mahlung ist extrem wichtig, denn nur so werden die ätherischen Öle freigelegt. 25 Sekunden Durchlaufzeit -plus/minus 5 Sekunden – garantieren eine perfekte Mahlung.

Eine konstante Brühtemperatur über 90° C sowie der Anpressdruck – optimal zwischen 9 und 10 Bar – , die Kaffeemenge und die feine Mahlung beeinflussen allesamt die Aromaintensität und Cremigkeit des Espressos. Außerdem sollte nur gefiltertes Wasser zum Einsatz kommen.

Italienische Kaffeekultur – o Caffé mio

Im Unterschied zum Wiener Kaffee, der aus der Türkei stammt, hat der kurze italienische Espresso – ein Kulturgut des Südens – seine Wiege in Neapel. Der verarmten Bevölkerung standen nur minderwertige Bohnen zur Verfügung – so hat man aus der Not eine Tugend gemacht und mit viel Experimentierfreude den Espresso „erfunden“.

Die Kaffeebohnen-Hitparade

Bei den Kunden von Taste It steht Kaffee aus Verona wie Omkafé, der bei Riva zu Hause ist, oder Roen auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Herr Gerhard Jericha hat diese Marken über 17 Jahre aufgebaut und in Wien den Alleinvertrieb.

Der Weg zur geeigneten Espressomaschine

Der Weg zur richtigen Espressomaschine führt über die Frage „Was trinken Sie gerne?“ Dann wird gemeinsam an einer optimalen Lösung gefeilt, denn – wie schon gesagt: Kaffee soll einfach schmecken! Der Platzbedarf für so ein Prachtstück beträgt mindestens 45 x 45 cm. Nicht zu vergessen ist die passende Kaffeemühle, die für den nötigen Komfort bei der Zubereitung sorgt und bei der auf keinen Fall gespart werden sollte.

Barista-Workshops

Ehrgeizige Kaffeeliebhaber können seit April 2015 ihr Wissen erweitern und bei den Barista-Workshops von Taste It jeden 2. Samstag im Monat ab 16.00 Uhr der perfekten Espressozubereitung näher kommen. In rund 4 Stunden wird mit wenig Rhetorik und viel Praxis Hand an die Maschinen und Mühlen gelegt. Die Teilnehmer lernen die Wichtigkeit der Kaffeemühle kennen, lernen diese richtig einzustellen und auch zu reinigen. Außerdem wird der langsame Prozess der Veränderung der Bohne beim Rösten gemeinsam erkundet. Alles in allem ist so ein Barista-Workshop bei Taste It ein Akt des Kochens und des Gaumen Schulens! Ein gemeinsamer Abend für genussaffine Menschen, die gerne gemeinsam Schmutz machen, sich Zeit fürs Genießen nehmen und nicht mit dem notwendigen Gefühl für die Kaffeezubreitung sparen.

Zum Preis von EUR 150,- wandert nicht nur Know-How, sondern auch noch ein Barista-Buch mit nach Hause.

Kulinarium Austria: Taste It Wien
Kulinarium Austria: Taste It Wien

Kaffee-Trends : O Bio mio

Der Bio-Trend ist definitiv auch beim Kaffee angekommen – so Herr Jericha, der 3 Biokaffees im Sortiment hat. Der Großteil der biologischen Bohnen ist aber für italienischen Espresso nicht geeignet, da sie zu sauer sind und Zitrus- und Kirschnoten im Geschmack aufweisen.

Den Trend zu Kapselkaffee – auch in der Gourmetgastronomie –  stuft Herr Jericha als absolutes No-Go ein, der maximal seine Berechtigung beim Zweitwohnsitz oder in ganz kleinen Bereichen hat. Für ihn ist Kapselkaffee ein wunderbarer Einstieg, um neue Interessenten ins Boot zu holen. „Ich lebe sehr gut von kritischen Kapselkunden!“ so der Genussprofi, der die in der Relation teuren Preise, die Kurzlebigkeit der Geräte und die nicht vorhandene Nachhaltigkeit pragmatisch-kritisch beurteilt.

Vielleicht wollen Sie sich auch vom „einfach guten Geschmack“ des italienischen Espressos bei Taste It überzeugen und machen es den vielen prominenten Kunden wie Robert Palfrader, die Eselböcks, Klaus Piber, Konstantin Filippou oder Fritz Wieninger nach und holen sich ein Stück Espressogenuss nach Hause.

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 10:00 – 18:00 Uhr

Samstag 10:00 – 15:00 Uhr

Kontakt

Taste It | Kaffeekultur aus Italien

Wollzeile 27 | 1010 Wien

Tel.: 01 5129423
Web: www.tasteit.at

Post Tags
Share Post
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar