Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

Süßes aus der Kräuterküche

Die feinen Aromen von Kräutern kombiniert der preisgekrönte Konditormeister Florian Löwer mit köstlichen Süßspeisen in seinem Buch Kräuterküche. Was gewöhnungsbedürftig klingt, erweist sich schnell als köstliche Abwechslung.

Ob würziger Lavendel, fruchtige Zitronenmelisse oder Basilikum, das man eher in italienischer Pasta vermuten würde – Kräuter und Desserts passen hervorragend zusammen. Das macht Florian Löwer mit seinem neuen Kochbuch „Süßes aus der Kräuterküche“ ganz schnell klar.

Wunderbare Torten, köstliche Kuchen, knuspriges Gebäck, fruchtige Konfitüren, cremige Parfaits und erfrischende Eistees findet man in der Rezeptsammlung ebenso wie zart schmelzende Cremes und farbenfrohe Blütenarrangements.

Aber keine Sorge, die Rezepte sind raffiniert und überraschend, eine Konditorprüfung braucht man aber trotzdem nicht, um die Leckereien selbst auszuprobieren.

Illustriert ist das Buch mit inspirierenden Fotografien von Mathias Neubauer, die gleich noch einmal Lust aufs Nachkochen von Schokoladen-Thymiancookies, Erdbeer-Basilikum-Moussetörtchen, Marillen-Lavendeltarteletts, Ringelblumencupcakes mit frischen Beeren, Financiers mit Verveine und Früchten, Salbei-Honigparfait oder Absinth-Makronen.

Serviert werden auch viele Tipps und Informationen rund um die verwendeten Kräuter.

Der Autor

Florian Löwer, geboren 1979 in Aschaffenburg, lernte schon als Knirps bei der Großmutter backen, gewann Leistungswettbewerbe der Handwerksjugend und räumte dann einen Preis nach dem anderen ab. Schließlich qualifizierte er sich als einziger deutscher Konditormeister für die Weltmeisterschaften 2006 und überzeugte auf Rang 3 der Weltbesten mit seinen Kreationen aus der Kräuterküche. 2007 gründete er die erste eigene Konditorei in Aschaffenburg und Hösbach, später eine weitere in Seligenstadt. Er lebt mit seiner Familie in Franken.

Post Tags
Share Post
Written by

<p>Blogger-in-Chief Kulinarium Austria</p>

No comments

LEAVE A COMMENT