Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

Norwegen tafelt bald UNDER the sea: Europas erstes Unterwasser-Restaurant entsteht

Europa wird 2019 um eine kulinarische Attraktion reicher sein: Am südlichsten Festlandspunkt in Norwegen eröffnet bei Kap Lindesnes das allererste Unterwasser-Restaurant Europas – das UNDER!

UNDER – eine neue Perspektive

Designfans präsentiert sich jetzt schon ein spektakulärer Entwurf vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta! Das UNDER wird sich wie ein Monolith aus rohem Beton und Glas in die bizarre, felsige Küstenlandschaft des südlichen Norwegens einfügen.

kulinarium-austria: norwegen, unterwasser restaurant

Sensationell: Der tiefste Punkt des Unterwasser-Restaurants wird 5 Meter unter der Meeresoberfläche liegen!

Mondän: Die Gäste können über 3 Ebenen ins Restaurant gelangen und durch ein riesiges Panoramafenster das tierische Treiben im Meer und auf der Sandbank unmittelbar vor dem Restaurant beobachten!

Überdimensional: Das UNDER wird eines der größten Unterwasser- Restaurants weltweit sein!

Be nature: Auch Meeresbiologen sollen den neuen HotSpot unter dem Wasser nutzen dürfen.

kulinarium-austria: norwegen, unterwasser restaurant

Auf dem Teller: Ab 2019 sollen die ersten fangfrischen Fische und Meeresfrüchte auf dem Teller der Gäste landen. Der norwegische Top-Koch Nicolai Ellitsgaard Pedersen, der aktuell hochwertige Lebensmittel produziert und schon das renommierte Gourmetrestaurant Måltid im südnorwegischen Kristiansand führte, wird großteils Gerichte aus regionalen Zutaten servieren.

Gut zu wissen: Der schwache Kronenkurs sorgt schon seit einiger Zeit dafür, dass Norwegen für Reisende aus dem Euro-Raum wesentlich günstiger geworden ist.

kulinarium-austria: norwegen, unterwasser restaurant

Baubeginn: Frühjahr 2018

Übernachtungsmöglichkeit: Das nahe gelegene Lindesnes Havhotell bietet sich perfekt an. 30 Autominuten entfernt findet ihr den malerischen Ort Mandal.

Mehr Informationen unter www.visitnorway.com
Details unter www.under.no.

Fotos: MIR / Snøhetta

Written by

Blogger-in-Chief Kulinarium Austria

No comments

LEAVE A COMMENT

X