Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

Lunch-Konzerte im Blüthner-Zentrum – so geht entschleunigen in der Wiener City

Mittagspause lieber ungewöhnlich? Geht ab 10. Oktober 2018 wieder bei Wiens außergewöhnlichster Konzertreihe für Liebhaber entspannender Klaviertöne:

Lunch-Konzerte im Blüthner-Zentrum, dem Klavierhaus im Herzen von Wien

Jeden Mittwoch um 12.30 Uhr könnt ihr euch im Blüthner-Zentrum in der Bräunerstraße im 1. Bezirk während eurer Mittagspause musikalisch aufladen, vom Arbeitsstress abschweifen und den Kopf frei bekommen!

Das Mittagessen wird selbst mitgebracht – schmeckt natürlich bei Klavierliteratur von Klassik bis Jazz nochmals so gut. Jungen Künstlern wird hier eine Auftrittsplattform geboten, die sie dazu nutzen, euch eine stilvolle Digital Downtime zu bieten.

kulinarium-austria: lunch konzerte, bluethner wien
Bariton Peter Edelmann begleitet von Markus Hadulla © Brigitta Mesenich

Was euch erwartet:

Daniel Toth (Gesang) und Anna Maurer (Klavier) gastieren mit einem Best-of von „The Great American Songbook“, Misho Kandashvilis (Klavier) spielt Chopin, Beethoven, Scriabin sowie Prokofiev und Alexandra Kamenskaja (Klavier) bringt „Impressionen aus Estland“.

Der Eintritt ist eine freiwillige Spende an die jungen KünstlerInnen. 

Wenn ihr auch abseits eurer Mittagspause Konzerten am Blüthner Flügel lauschen möchtet, legen wir euch den neuen Blüthner-Zyklus 18/19 und Rising Stars nahe:

kulinarium-austria: lunch konzerte, bluethner wien
© Blüthner Wien

Beethoven & Bernstein im prunkvollen Rahmen des Hauses der Ingenieure

Unter dem Motto „Klassik ganz persönlich“ finden ab 17. Oktober 2018 schon zum 11. Mal die Konzerte des Blüthner-Zyklus statt: von Peter Edelmann (Bariton), Markus Hadulla (Klavier), Jonas Vitaud (Klavier), das Trio Immersio, Louise Chisson (Violine), Tamara Atschaba (Klavier), das Vienna Symphony Jazz Project, Hyung KI Joo (Piano), Martin James Bartlett (Klavier), Oliver Kern (Klavier), Karin Adam (Violine), Doris Adam (Klavier) und Anna Ulaieva (Klavier). Sie alle spielen im prunkvollen Rahmen des Hauses der Ingenieure in Wien. Der musikalische Bogen reicht dabei von klassisch (Bach, Beethoven, Schubert, Mozart) bis populär (Gershwin, Bernstein).

kulinarium-austria: lunch konzerte, bluethner wien
Markus Hadulla © Markus Hadulla
kulinarium-austria: lunch konzerte, bluethner wien
Peter Edelmann © Peter Edelmann
kulinarium-austria: lunch konzerte, bluethner wien
Stefan Gassner © Blüthner Wien

RISING STARS – JUNGE Talente im Fokus

Als eine Art Kultursponsoring seitens des Blüthner-Zentrums ist die Konzertreihe „Rising Stars“ zu sehen: Junge Talente bekommen ihre Bühne und sind ab 26. September 2018 im außergewöhnlichen Rahmen der Klimt-Villa, Gustav Klimts letztem Atelier, zu erleben: Daumant Liepins (Klavier), Veronika Blachuta (Flöte), Hanna Bachmann (Klavier) sowie das New Piano Trio – Alexander Wienand (Klavier), Florian Willeitner (Violine) & Ivan Turkalj (Violoncello).

Eine Übersicht aller Konzerte des Blüthner-Zyklus, der Rising Stars und der Lunch-Konzerte findet ihr hier.

kulinarium-austria: lunch konzerte, bluethner wien
Marion Schunack © Blüthner Wien

11 Jahre Blüthner – das Klavierhaus im Herzen von Wien

Schon Franz Liszt, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, John Lennon, Marlene Dietrich, Arthur Rubinstein, Stevie Wonder, Sir Andrew Lloyd Webber, Konstantin Wecker & Co. erkannten und schätzen den ganz besonderen Klang eines Blüthners. Nicht umsonst spricht man in Fachkreisen vom goldenen Klang. Blüthner-Flügel und -Klaviere werden im Familien-Unternehmen seit über 160 Jahren in Leipzig gefertigt – bis heute in Handarbeit.

Weitere Informationen zu Blüthner auf www.bluethner.at.

Bräunerstraße 5, 1010 Wien

Tel.: +43 1 512 01 10
Mail: konzerte@bluethner.at
Web: www.bluethner.at
Facebook: Blüthner Zentrum Wien
Instagram: Blüthner Österreich

Fotos: Brigitta Mesenich, Blüthner Wien

Written by

Blogger-in-Chief Kulinarium Austria

No comments

LEAVE A COMMENT

X