Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

HANGOVER- und LANGSCHLÄFER FRÜHSTÜCK – die Besten in der City

I never laugh until I’ve had my coffee. Clark Gable
Ein spätes Frühstück ist keine Laune der Natur, sondern das Beste vom Tag. Vor allem, wenn es am Vortag etwas später geworden ist oder das Wochenende zum Langschlafen und Overhangen verführt.

Wusstet ihr eigentlich, dass der berühmtberüchtigte Heißhunger nach feuchtfröhlichen Nächten – neuen Thesen von Forschern des Londoner „Francis Crick Institutes“ zufolge – eine Laune des menschlichen Gehirns sind? Ethanol regt dort bestimmte Nervenzellen an, die dem Körper heftiges Hungergefühl vorspielen. Die Attacke ist demnach eine körperliche Reaktion.

Uns ist es eigentlich egal, warum wir Lust auf ein üppiges Frühstück haben! Genießen wir einfach gemeinsam unser Hangover- und Langschläferfrühstücksangebot! Die Besten in der City:

Frühstück #1

Marks – Das Reparaturfrühstück mit Wohlfühlfaktor im 7ten

Extra für euch MARKiert: Das Wiener Wohlfühllokal Marks – Ecke Neustiftgasse Zieglergasse – ist genau das Richtige für Langschläfer und ausdauernde Afterworker mit Appetit auf ein zügelloses Frühstücksleben.

Wenn es draußen kalt ist, macht euch Mario Heralic, der Boss im Marks, ein gemütliches Feuer im Kamin. Wenn schon ein warmes Frühlingslüfterl durch Wien zieht, könnt ihr den Gastgarten um die beiden Straßenecken frequentieren.

Das Marks repariert mit dem angebotenen Frühstück allerlei Wehwehchen und macht euch hellwach und glücklich. Dazu eine herrliche Kaffeeauswahl von Accademia Caffè oder Pfefferminztee von Demmners Teehaus und alles ist gut!

Wir haben für euch und verschiedene (Über)Lebenslagen getestet:

Hangoverfrühstück
Repariert so ziemlich alles mit Hilfe von Ham and eggs, Grillparadeisern, Würstchen, Kartoffeln aus der Pfanne … und süßem Croissant samt Butter und hausgemachter Marmelade.

Marks Fit Frühstück
Macht euch fit wie ein Turnschuh und easy cheesy mit weichgekochtem Ei, Walnussbrot, Cottage Cheese, Gurken-Karottensalat,Joghurt mit Müsli und Früchten der Saison.

Deli Frühstück
Zaubert garantiert ein Lächeln auf eure Lippen und makes your day: Spiegeleier mit Ras El Hanout, Olivenhummus, Grillgemüse und Weißbrot. Zum Drüberstreuen gibt es ein verdammt gutes Joghurt mit Walnüssen, Feigen und Honig.

Fazit: Das Langschläfer-Frühstücksangebot im Marks überzeugt mit Geschmack, Wohlfühlambiente, großer Auswahl und wird mit dem herzlichen Lächeln des Chefs garniert.

Frühstückszeiten

Dienstag – Samstag: ab 10.00 bis spät in den Tag hinein
Sonntag: ab 9.30 und nach Lust und Sonntagslaune

Marks

Neustiftgasse 82 | 1070 Wien
Tel.: +43 1 5223290

Web: www.restaurant-marks.at
Facebook: Marks

Fotos: Brigitta Mesenich

Frühstück #2

Henrici – Das elegante Langschläfer-Weekend-Frühstück in Eisenstadt mit der Handschrift von Jacqueline Pfeiffer

Seit kurzem überrascht das elegante Restaurant Henrici, gegenüber vom Schloss Esterházy in Eisenstadt, mit einem Wochenendfrühstücksprogramm der Extraklasse! Kein Wunder, hat doch Haubenköchin Jacqueline Pfeiffer dem kreativen Genussprogramm ihre Handschrift verliehen!

Im Henrici kommt man rein, inhaliert die elegante besondere Atmosphäre und entspannt sich sofort bei angenehmer Lounge Musik und regionalen Aufwachspezialitäten. Hier bekommt ihr nur das Beste vom Besten aus der Region inklusive internationalem Touch und angenehmem Service zu einem erstaunlichen Preis!

Wir haben mit folgenden Henrici-Frühstücksvarianten den idealen Start in den Sonntag gewagt – und keinen Bissen bereut:

Henrici – Frühstück 2
Zum Anbeißen ist bereits der Brotkorb mit handgefertigten Salzstangerln, Semmeln, Mürbteigkipferl und Scheiben vom Bio Pannonier und Hausbrot. Caffe Latte als Heißgetränk und der naturtrübe Apfelsaft vom Leeb aus St. Andrä sorgten für die flüssige Begleitung. Richtig euphorisch macht uns der burgenländische Wulka Lardo – von Hans Bauer – & Eggs, aber auch der Wildschweinschinken aus dem Hause Esterházy, die ungarische Paprikasalami und der Hautzinger Schafkäse mit Paradeiser-Nuss & Merlot Esterházy zergehen auf der Zunge und heben die Frühstückslaune. Süß wird der Start in den Sonntag mit dem hervorragenden Porridge samt Zimt und regionaler Marmelade.

Henrici – Frühstück 3
Zum herrlich bestückten Brotkorb gesellt sich aromatischer Marillennektar aus Kittsee und frische Bauernbutter. Danach schwelgen wir mit Ei im Glas mit Trüffelobers, Wulka Prosciutto von Hans Bauer, Schnittlauch auf Waldstaudenroggenbrot, marinierter Lachsforelle mit Avocado Frühlingszwiebelcreme samt Ingwer und Spinatschafskäseaufstrich mit Pinienkerne auf Frühstückswolke 7. Das Bio Natur Joghurt vermische ich mit der Marillenmarmelade und genieße das Burgenland in vollen Zügen. Für meinen Nachwuchs wie gemacht: Fantastische Bio-Eierspeise und die süße Kreation à la Henrici „DAS Pancake“ mit viel Schoko und Bananen.

Frühstückszeiten

Montag – Freitag 10.00 – 11.30 Uhr verkleinerte feine Frühstückskarte
Samstag und Sonntag: 09.00 – 16.00 Uhr aus dem Vollen schöpfen

Henrici


Esterházyplatz 5 | 7000 Eisenstadt

Tel.: +43 2682 62819
Mail: restaurant@henrici.at

Web: www.henrici.at
Facebook: Restaurant Henrici
Instagram: esterhazy.at

Foto: Brigitta Mesenich

Frühstück #3

Das Kolin – Das beste Samstags-Langschläferfrühstück im 9ten

Raus aus den Federn? Aber nein!!! Am Samstag ist Ausschlafen ist angesagt! Das passende Langschläferfrühstück macht nicht ihr, sondern Das Kolin im Wiener 9ten Bezirk. Das fantastische Angebot setzt dem Samstag die Krone auf und ihr könnt frühstücken wie die Queen – nur gemütlicher!
Wollt ihr euch von uns so richtig inspirieren lassen?

Wir kamen, sahen und Das Kolin siegte: Wunderschöne Holzvertäfelung in zartem Brombeerton, urbanes Flair mit dem gewissen Etwas und genügend Heimeligkeit samt liebevoller Details am gedeckten Tisch vereinnahmen uns sofort.

Sabrina Royer-Vdovitchenko, welche auch die benachbarte omu-Bar führt, ist eine hervorragende Gastgeberin, die ausschließlich Bio-Eier vom Schlögl aus dem Burgenland – Freilandhaltung versteht sich – und frisches Gebäck von der Bäckerei Geier aus dem Weinviertel auf den Tisch bringt. Schön auch die Geschichte von der Kolin-Patenkuh Bonita, die aus einer Frischebotschafterkooperation mit NÖM entstanden ist. Macht noch mehr Appetit auf das Kolin-Frühstück.

Unsere Getränkeempfehlungen
Chai Latte – verführt mit süßer Würze -, Café Latte, Kakao und die fantastische Hauslimo Friya Chia mit dem Geschmack vonLimette, Ingwer und Chia-Samen sowie die homemade Grapefruit-Limonade.

Zum Weitersagen und Ausprobieren: Langschläferfrühstück à la Das Kolin

All inklusive: Das Kolin Breakfast
Bei Semmel, Kornspitz, 2erlei Marmelade, Butter, Kernöl-Topfenaufstrich, Schinken, Salami, Käse, weichem Ei, Gemüsesticks und Orangensaft geht einfach nichts ab.

Die Pikanten mit viel Geschmack
Das spanische Omelette aus 2 Eiern mit Chorizo, Tomate, Knoblauch und Babyspinat aber auch Ham & Eggs und der pikante Muffin gefüllt mit Joghurt, Rucola, Rührei und Räucherlachs machen so richtig spicy und munter!

Die Süßen
Wirklich begeistert haben uns die Heidelbeer-Pancakes mit Vanillesoße und Zimtzucker – ein Gedicht! Das hübsch im Glas servierte Porridge mit marinierten Beeren hätte sich noch ein wenig mehr Süße verdient.

Und wenn die Sonne wieder vom vom Himmel strahlt werden die Tische im Gastgarten in der Kolingasse gedeckt und frische Milkshakes gesellen sich zum Langschläferfrühstücksprogramm.

Langschläferfrühstückszeiten

Samstag 9.00 – 14.00 Uhr

Das Kolin

Kolingasse 5 | 1090 Wien

Tel.: +43 1 8900221
Mail: office@daskolin.at

Facebook: Das Kolin
Instagram: restaurant_das.kolin

Fotos: Brigitta Mesenich

Frühstück #4

Cafe Ansari – Georgischer Frühstücksmix mit Blunze auf Josephbrot im 2ten

Ganz schön chic dieses Cafe Ansari! Nicht nur dieser Umstand, sondern auch die außergewöhnliche und vielfältige Frühstücksauswahl, die zwischen Altwien und gregorianischer Tradition schwankt, könnte euer verlängertes Frühstück zum Abenteuer werden lassen.

Der Kaffee stammt von der Wiener Rösterei FürthKaffee – der Wodka aus Russland. Wodka zum Frühstück? Jawohl! Solltet ihr euch für die Variante „Russisches Frühstück“ entscheiden: obligat! Neben Vodka werden euch gefülltes Ei mit Räucherlachs, Leberrolle, roter Rübensalat, Palatschinken mit Orangen-Topfenfülle und Josephbrot gereicht. Das reicht zum Regenerieren …

Gebratene Blunzn mit Speck und Apfel auf Josephbrot ist ebenfalls auf der Frühstückskarte zu finden. Wir haben diese Kombi nicht gescheut und nicht bereut!

Mit dem Georgischem Frühstück haben wir auf jeden Fall einen Haupttreffer in Sachen Geschmack gelandet: Adscharisches Khatschapuri (Germteigfladen mit Käsefüllung und Spiegelei) umsäumt von Kirsch-Tomaten-Salat mit rotem Basilikum-Dressing und frischen Kräutern made our day!

Zur Wohlfühlatmosphäre tragen auch die überaus freundlichen Mitarbeiter, die großflächigen Fenster und das chice Interieur bei. Der idyllische Schanigarten an diesem ruhigen Eck auf der Praterstraße könnte euer Sommerlieblingsfrühstücksplatz werden!

Der Sonntag im Ansari erfreut mit erweiterter Frühstückskarte und Langschläfergenuss bis 15.00 Uhr.

Frühstückszeiten:

Montag – Samstag 8.00 – 14.00 Uhr
Sonntags: 8.00 – 15.00 Uhr

Cafe Ansari

Praterstrasse 15 | 1020 Wien
Tel.: +43 1 2765102

Web: www.cafeansari.at

Facebook: Café Ansari

Fotos: Speisen: Nadja Knapp Lokal, Garten: Nana Ansari

Frühstück #5

Ramasuri – Das farbenfrohe veganarrische und royale Durcheinanderfrühstück – ebenfalls im 2ten

Nur ein paar Meter vom Café Ansari entfernt haben wir vegenarrisch und königlich durcheinander gefrühstückt: Geht im Ramasuri, dem gar nicht so chaotischen Lokal im gelben Prachtbau hinter der Nestroystatue auf der Praterstraße 19. Vielleicht bringt die Graffiti-Deko manch morgendliches Gemüt durcheinander … wir ließen uns nicht aus der Ruhe bringen und wurden ziemlich freundlich und organisiert bedient.

Die hausgemachten Limos mit roten Blüten, Granatapfel und Waldhonig oder mit Matcha, Minze und Blütenhonig machen gleich einmal frisch und munter. Chai Latte – unser jetzt-echt-schon Lieblingsgetränk der Saison – und Cappucino aus Bohnen der kleinen,feinen Wiener Rösterei Alt Wien sorgen mit viel Geschmack für den Frühstücksfeinschliff. Mit Bio-Milch versteht sich.

Unser Yummy- Durcheinanderfrühstück in 2 Akten:

Vegenarrisch – die vegetarische Vorstellung
Mit knusprigem Erdäpfelnest und pochiertem Bio-Freiland-Ei, Gemüsesticks mit Bloody Mary Dip, Schnittlauchbrot, Rote Rüben Brot und griechischem Joghurt mit Mango ein Farbenfrühstücksrausch.

Eggs Royal – der königliche Sattmacher
Pochiertes Bio-Freiland-Ei samt Safranhollandaise, Lachs, English Muffin und Sakurakresse ist nichts für schwache Esser – aber herrlich für den g’sunden Appetit!

Den 3. Frühstücksakt verlegen wir auf unseren nächsten Ramasuribesuch: Avocadolala à la Ramasuri hatte einfach keinen Platz mehr … kommt aber auf die To-Eat-Liste, denn Vanille-Avocadotartare mit Lachs, pochiertem Ei, eingelegtem Rotem Zwiebel und Trüffel-Erdäpfel-Chips macht einfach neugierig! Genauso wie der French-Toast mit Mascarpone-Vanillecreme und Zitruskompott.

Vielleicht nutzen wir ja den Sonntag, der im Ramasuri zum Frühstückstag erkoren wurde. Nichts Anderes als Frühstück in zahlreichen Varianten wird am Tag des Herrn kredenzt. Bis dahin können wir sicher auch schon den lässigen Schanigarten mit Blick auf die Nestroy-Statue nutzen!

Frühstückszeiten:

Montag – Freitag 8.00 – 11.30 Uhr
Samstag: 08.00 – 16.00 Uhr
Sonntag: 08.00 – 15.00 Uhr

Ramasuri

Praterstraße 19 | 1020 Wien
Tel.: +43 676 466 80 60
Mail: office@ramasuri.at

Web: www.ramasuri.at
Facebook: Ramasuri
Instagram: ramasuri_wien

Fotos: Brigitta Mesenich

Frühstück #6

JOMA – Das urbane Frühstück zum Verlieben im 1ten

Langschläfer in der Wiener Innenstadt haben es richtig gut! Warum? Sie können das Frühstücksprogramm im urbanen JOMA am Hohen Markt genießen und sich entspannt den schönen Dingen des Lebens hingeben. Schon schön – das JOMA: nternationales Flair, chices Publikum und trotzdem Platz für Wiener Gemütlichkeit und heimelige Frühstücksnischen.

Herr Thomas vom engagierten Serviceteam geleitet uns mit Charme und Kompetenz durchs Frühstücksprogramm zum Verlieben:
Die Melange wird mit schnuckeligem Bärenkopf in der Crema serviert, und der Bio Sencha Grüntee von Demmers Teehaus belebt mit Stil und herber Frische.

Soweit so munter fällt die Entscheidung zugunsten des Frühstücks Stadtliebe: Feinster Beinschinken, Käse, Butter, Marmelade, Honig, Eierspeise und das köstliche Gebäck von der Weinviertler Bäckerei Öfferl machen glücklich und zufrieden. Herr Thomas möchte uns für den Smoothie 4everyoung mit Mandelmilch, Kokos, Honig, Granola und Himbeere gewinnen … mal sehen, der Tag und wir sind ja noch jung!!!

Wir bleiben vorerst bei frisch gepresstem Orangen-Grapefruit-Saft und Limetten-Ingwer-Hauslimonade als Frischekick.
Jetzt lassen wir uns aber die hervorragenden Avocado Eggs Benedict auf der Zunge zergehen: Mit pochierten Eiern, Schinken, natürlich Avocado, Sauce hollandaise und English Muffin ein Gedicht! Das macht Appetit auf mehr und zum Drüberstreuen  begleitet uns noch ein Schinkenhandsemmerl mit Krenn in den Tag. Tja beim Herrn Thomas ist alles möglich! … den Jungspund-Smoothie probieren wir dann beim nächsten Mal!

Frühstückszeiten:

Tipp: Unbedingt vorher reservieren!

Montag bis Freitag: 08:00 bis 11:30 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 08:00 bis 13:30 Uhr

JOMA

Hoher Markt 10 | 1010 Wien
Tel.: +43 1 5321032
Mail: info@joma-wien.at

Web: www.joma-wien.at

Facebook: JOMA Café Brasserie Bar
Instagram: figlmueller

Fotos: Brigitta Mesenich

Frühstück #7

Kaffee Campus Krems – Das Kaffeekompetenzfrühstück in der Kremser City

Im Kaffee Campus Krems könnt ihr nicht nur all day long frühstücken, sondern auch besten Kaffee aus der hauseigenen Rösterei genießen. Die Atmosphäre ist wie zu Hause im Wohnzimmer, der Umgangston freundschaftlich und vor allem: kaffeekompetent! Hier haben alle Mitarbeiterinnen eine Ausbildung zur Barista und stehen Frühstückstigern mit Rat und Tat zur Seite. Ob Capuccino aus Bohnen der Feschen Wachauerin oder ein echter Muntermacher aus der Starken Kremserin in die Tasse kommt– das Kaffee Campus Krems-Frauenpowerteam hat immer die richtige Coffeindosis für euch parat.

Das Frühstückscamp in flüssiger Form

Unser heißer Tipp: Rooicino !
Who knows? Rooibos Tee, der aufgrund seiner gröberen Mahlung in der Espressomaschine zubereitet werden kann und mit laktosefreier Milch aufgeschäumt wird, was einen süßlichen Geschmack und hohe Bekömmlichkeit bewirkt. Totale Antioxidantienbombe!!

Die Smoothieauswahl im Kaffee Campus ist die beste der Stadt! Allesamt frisch und in Sorten wie Ginger Love (Orange, Karotte und Ingwer), Super Boost (Karotte, Apfel, Orange, Inwer und Rote Rübe) oder Green Alkalizer (Gurke, Apfel, Minze, Zitrone und wahlweise Ingwer) zu haben!

Ein Sektfrühstück mit einem oder zwei Gläschen vom Malat Brut oder Brut rosé zum Sektfrühstück legen wir euch vor allem samstags nahe. Das perfekte Relaxprogramm ins Wochenende!

Das Frühstückscamp in fester Form
Wir empfehlen euch das Porridge – und zwar von ganzem Herzen! Nicht nur schön anzuschauen, sondern auch perfekt im Geschmack.

Frühstückskombi gibt es in süß und pikant samt Semmel, Kipferl, Schinken, Käse, Butter und Smoothie. Man is(s)t hier sehr flexibel und kann nach Lust und Laune mit weichem Ei oder Mehlspeise aus der Vitrine erweitern.

Frühstückszeiten:

Montag – Freitag: 7.30 – 17.30 Uhr
Samstag: 8.00 – 14.00 Uhr

Kaffee Campus Krems

Dachsberggasse 5 | 3500 Krems/Donau
Tel. +43 (0)664 889 853 98
Mail: office@kaffeecampus.at

Facebook: Kaffee Camus Krems
Instagram: kaffeecampus

Fotos: Brigitta Mesenich

Frühstück #8

The Room – Sofiensäle – Frühstücksteller mit Stil und Geschmack im Dritten

Facettenreich zeigt sich das Frühstücksangebot im The Room in den Sofiensälen in der Wiener Marxergasse. Hier könnt ihr täglich bis in den Nachmittag hinein aus appetitanregenden Frühstückstellern wählen.

Das exklusive Lokal fasziniert mit handgegossenen Zementfliesen aus Marrakesch, Leuchten von Jungdesignern aus Seattle und messingfarbenen Stoffen. In der warmen Jahreszeit werden die riesigen Glasschiebetüren einfach geöffnet, und man lässt den Großstadtsommer in die Räumlichkeiten. Openairgenuss vom Feinsten verspricht der große Schanigarten an der Ecke der Sofiensäle.

Ein Auszug aus den Room Frühstückstellern in opulenten Farben:

Blue Room
Radieschen- und Schnittlauchbrot, weiches Ei und Birchermüsli.

Orange Room
Honig, Marillenmarmelade, Nougat, Zwetschkenkuchen, Croissant, Mandarinenjoghurt, Semmel und Butter

Green Room
Schnittlauch-Aufstrich, marinierte Avocado, Spinatcreme & Onsen Ei, Kiwi, Porridge, Apfel und Josephbrot

Red Room
Ofenwarmes Roastbeef, Honig-Senf-Sauce, Beinschinken auf Brot, knuspriger Speck, Paradeisereierspeise, Fruchtsalat, Butter und Josephbrot

Ihr habt Appetit auf Deftiges? Wir empfehlen euch die Room Weisswurst mit Brezen!

Frühstückszeiten:

täglich 9.30 – 16.00 Uhr

The Room – Sofiensäle

Marxergasse 17 / Ecke Blattgasse / 1030 Wien
Tel.   1 710 55 77
Mail: office@theroom.at

Web: www.theroom.at

Facebook: theroomsofiensaele
Instagram: theroom_sofie

Fotos: Nikolaus Mautner Markhof, Sabine Klimpt

Frühstück #9

Dachboden im 25hours Hotel beim Museumsquartier  – Tiffany’s Breakfast, the most beautiful hangover in town

Wer die Dachbodenbar im 25hours Hotel mit extrem coolem Ausblick über Wien kennt, weiß, dass die Partys hier sehr lange – womöglich bis zum Morgengrauen – dauern können. Da kommt „Tiffany’s Breakfast, the most beautiful hangover“ gerade richtig!

Mit Bloody Mary Drinks, French Toast, üppigem Frühstücksbuffet, DJ Gerald MonsieurSmoab Travnicek und Gesang von Celina Ann geht es munter weiter in den Sonntag.

Frühstückszeiten

Wieder möglich am 12. März 2017 von 11.00 bis 14.00 Uhr.
Preis: EUR 24,- pro Person inkl. Bloody Mary Drinks, exkl. übriger Getränke.

Dachboden


Lerchenfelder Straße 1-3 | 1070 Wien
Tel.: +43 1 521 51 0

Web: www.25hours-hotels.com

Facebook: Dachboden im 25hours Hotel beim MuseumsQuartier

Fotos: 25hours Hotel

Frühstück #10

Aroom – Der beste StartindenTag-Verwöhnplatz für Kuchenfans in Graz

Im erfrischenden Aroom in Graz gibt es erstens einmal superguten Kaffee von Hornig, dem vergnüglichen Kaffeeröster aus der steirischen Landeshauptstadt – und zweitens werden Langschläfer mit hausgemachten Kuchen, die nicht nur umwerfend aussehen, sondern auch so schmecken, verwöhnt. Ebenso nicht zu verachten sind die Bagels, mit denen ihr mit Marmelade oder Lachs – je nach Lust und Gusto – in den jungen Tag starten könnt. Jung und fresh ist im Aroom nicht nur der Tag, sondern auch die charmante Bedienung und das mit Kakteen angereicherte Ambiente.

Die Milch kommt aus der Glasflasche und direkt vom Bauern, und die Backwaren von der Bäckerei Strohmayer, einem Familienbetrieb aus Graz. Fazit: Im Aroom könnt ihr nachhaltig und mit viel Geschmack den ganzen Tag über overhangen und frühstücken. Graz waits for you!

Frühstückszeiten:

07.00 – 19.00 Uhr – all over the day

Aroom

Schörgelgasse 34 | 8010 Graz
E-Mail: office@aroom.at

Facebook: aroom

Fotos: Aroom

Frühstück #11

Brasserie & Bakery im The Guesthouse Vienna – Das fantastische
All-over-the-day- Cityfrühstück im 1ten

Die Brasserie & Bakery im The Guesthouse Vienna betritt man und ist sofort vom besonderen Design beeindruckt. Die unaufdringliche Eleganz an diesem Wohlfühlort im Boutiquehotel The Guesthouse Vienna macht ein Langschläferfrühstück zum Vergnügen! Hier ist guter Geschmack zu Hause – auch was die Frühstücksangebote, die rund um die Uhr bestellt werden können, betrifft.

Vielleicht habt ihr auch das Glück und könnt euer Frühstück mit Blick auf den liebevoll gestalteten Minigarten mit hängenden Tulpen und Kaffeekannen von Augarten verbringen. Die herrlich aromatischen Kaffeespezialitäten von Naber oder sanfter Sencha Tee schmecken aber auch mit Glasfrontenblick auf die Albertina und die auf Fahrgäste wartenden Fiaker ganz fantastisch!

Die Frühstückkarte verheißt viel Gutes, internationale Klassiker, Frühstück mit Bio-Eiern und verlockende Frühstückspakete, die alle Stückerl spielen.

Wir haben mit Egg Florentine einen Haupttreffer gelandet: Wachsweiches Ei, Spinat, Pinienkerne und Käsesauce rekeln sich verführerisch auf knusprigem Toast und machen schon Lust auf Frühling! Unfassbar gut auch das hausgemachte Granola, welches mit Minzjoghurt, Kokoschips, Gojibeeren und Datteln oben drauf für putzmuntere Gäste sorgt.

Das klassische Albertina Frühstück samt feiner Schinkenauswahl vom Traditionsbetrieb Windisch, Käse, Kräutertopfen mit Kresse, Bio-Ei im Glas, Butter und Marmelade wird mit dem Brotkorb zusätzlich aufgewertet. In Kooperation mit der Wiener Holzofenbäckerei Gragger & Cie zaubert das Brasserie & Bakery-Team Gebäck zum Niederknien! Könnt ihr euch auch zum Gassenpreis mitnehmen!

Das Gelbe vom Ei ist das hauseigene Smoothie-Angebot: Unser – kurz und knackig “Gelb“ genannter – Smoothie erhält seine Farbe durch Ananas, gelbe Rüben, Banane, Honig, Ingwer, Zitrone und Chia-Samen. Gelb – also der Smoothie – ist auch richtig hübsch anzuschauen und macht sofort gute Laune!

Wenn endlich die Autos dem Gastgarten in der Führichgasse Platz machen, kommt zum Frühstücksvergnügen noch ein lässiger Blick auf Oper,Albertina und Grün dazu!

Frühstückszeiten:

6:30 – 23.00 Uhr

Brasserie & Bakery

Führichgasse 10 | 1010 Wien

Web: Brasserie & Bakery im The Guesthouse Vienna
Web: www.theguesthouse.at
Facebook: The Guesthouse Vienna
Tel.: 01 5121320
Mail: office@theguesthouse.at

Instagram: the_guesthouse_vienna

Fotos: Brigitta Mesenich

Neuste Kommentare
  • Tolle Tipps, danke!
    Manche kenn ich auch schon und kann ich bestätigen, und manche werd ich auch ausprobieren 🙂
    essen gehen, vor allem frühstück und italienisch, ist auch ein hobby von mir.
    Daher hab ich auch schon eine sammlung meiner lieblingslokale, die ich gern mit euch teilen möchte, vielleicht sind für euch auch inspirationen dabei: http://www.markusjerko.at/lokaltipps/
    Buon appetito!
    Ciao Markus

    • Lieber Markus, vielen Dank für dein positives Feedback! schön, dass du uns deine Lieblingslokale verrätst 🙂 die werden auch unseren Freunden/Innen des genussvollen Lebens nicht vorenthalten! Liebe Grüße vom Team Kulinarium Austria

  • Sehr interessanter beitrag! Die frage stellt sich manchmal 🙂 Danke!

    • Freut uns, dass unser Beitrag dir gefallen hat 🙂

Hinterlasse einen Kommentar