Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

Genussplatz Weissensee: Von regionaler Kulinarik, glasklarem Wasser und sportlichen Aktivitäten

Aktiv entschleunigen: Geht hierzulande im Frühherbst am besten im Naturpark Weissensee! Ein Genussplatz für alle Sinne, wo sich regionale Kulinarik mit Bergpanoramen und natürliche Farbenspiele mit dem glasklaren Wasser des Sees um die Gunst der Gäste matchen!

4 Mal Glücksmomente zwischen Berg und See

Glücksmoment #1 Unverfälschte Geschmackserlebnisse am Gaumen

Ursprüngliche regionale Kostbarkeiten, die uns mit viel Liebe zubereitet ein wohliges „schmeckt gut“ entlocken, stillen die Sehnsucht nach dem Ursprünglichen. Im Naturpark Weissensee verwöhnen euch zahlreiche See-Restaurants mit genau diesen Glücksmomenten!

kulinarium-austria: naturpark weissensee, kulinarik

Glücksmoment #2 Faszination Weitblick und Sonnenaufgang am See

Wenn das Auge sich vom Alltag ausrastet, über das glasklare Wasser des Sees schweift und den faszinierenden Weitblick über die Bergpanoramen samt frühherbstlicher Farbenspiele aufsaugt … dann ist Urlaub angesagt.

kulinarium-austria: naturpark weissensee, ausblick

Glücksmoment #3 Der Weissensee bewegt

Aktiv sein macht glücklich und vital: Die Vielfalt der sportlichen Infrastruktur im Naturpark Weissensee ist phänomenal! 11 Mountainbike-Strecken mit einer Länge von über 150 km Länge und allen Schwierigkeitsgraden fordern euch heraus. Tipp: Downhill von der Naggler Alm! Für gemütlicheres Radeln empfiehlt sich die erholsame Strecke entlang des Sees oder das Ausleihen eines E-Bikes vor Ort.

Panoramawanderwege führen euch direkt vom Seeufer in die sanfte Bergwelt auf 930 Meter Seehöhe. Für eure Glücksmomente garantiert die einzigartige Symbiose aus Berg & See.

kulinarium-austria: naturpark weissensee, wanderweg

Glücksmoment #4 Geheimtipp Seefischen

Die passionierten Angler unter euch können die Ruhe am Weissensee inhalieren und sich ganz dem Seefischen hingeben. Die Angelsaison von Mai bis Oktober ermöglicht es, mit Fischerkarte ohne Reviergrenzen am gesamten See zu angeln.

Tipp: Hecht und Barsch-Hegefischen

Traditionell und vielversprechend, da der Räuber im Herbst den größten Hunger hat.

Wann: 23. – 30. September 2017
Wo: Techendorf 78, 9762 Weissensee
Informationen unter: www.weissensee.com

kulinarium-austria: naturpark weissensee, seefischen

Mehr Informationen über den Naturpark Weissensee unter www.weissensee.com

Written by

<p>Blogger-in-Chief Kulinarium Austria</p>

No comments

LEAVE A COMMENT