Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

BOMBAY SAPPHIRE SONNENDECK presented by KLEINOD geht in die SommerFortsetzung

Ihr wollt wieder stilvoll und mit raffinierten Gin-Cocktails den Sonnenuntergang über den Dächern der Wiener City erleben? Dann werdet ihr jetzt ganz sicher in großen Jubel ausbrechen: Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr geht Bombay Sapphire Sonnendeck presented by Kleinod in die SommerFortsetzung!

kulinarium-austria: bombay sapphire kleinod wien

Das Pop-Up Konzept im Detail

Am 27. Juni 2018 öffnet Wiens begehrtestes Sommer Pop-up wieder an einer der schönsten Locations der Hauptstadt – der Terrasse des ehemaligen Erste Bank Headquarters am Petersplatz 7! Das Verwöhnprogramm für die Gäste: Kühle Bombay Sapphire Cocktails, eigens kreierte Signature-Drinks und der sensationelle Blick über die Dächer der Innenstadt.

Neu ist der Barleiter: Kuba Jarosiewicz, der ehemalige Barchef des Park Hyatt Wien, ist seit 20 Jahren in der Gastronomie tätig und hat schon mehrmals erfolgreich bei internationalen Competitions teilgenommen. Wir dürfen gespannt sein, was er auf der Rooftop-Bar in die Gläser der Gäste zaubern wird!

kulinarium-austria: bombay sapphire kleinod wien

Kunst & Events

Auftritte namhafter DJs sind vorprogrammiert: Jeden Mittwoch – und auch beim Opening Event – wird es im Rahmen der Afterwork- Veranstaltung „Rooftop 100“ von Niko Mautner Markhoff und Julian Zanzinger die Möglichkeit geben, sich in entspannter Atmosphäre mit spannenden und interessanten Leuten aus Wirtschaft und Szene auszutauschen.

Zudem findet am Bombay Sonnendeck presented by Kleinod eine ganz besondere Ausstellung statt. Nach dem Motto „Stir Creativity“ zeigen StudentInnen der Graphischen Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie sowie Art-Pieces und Installationen, deren Essenz der Bombay Sapphire Gin ist. Im Zusammenspiel der weiteren Zutaten – Sommer, Sonne und der Location Sonnendeck – entsteht ein stimmiges Gesamtkonzept.

Analog und online kann von 27. Juni bis 1. September 2018 für die kreativsten Werke gevotet werden.

kulinarium-austria: bombay sapphire kleinod wien

Afterwork @ Bombay Sapphire Sonnendeck presented by Kleinod

An vier Dienstagen im Juli und August wird bei Daniel Besslers und Josef Mantels „UrbanIn – The Roof Top Club“ das Bombay Sonnendeck presented by Kleinod zum exklusiven Afterwork Rooftop Club im Herzen Wiens. Zu Tropical House und R&B-Beats wird gemeinsam in die laue Nacht getanzt.

kulinarium-austria: bombay sapphire kleinod wien

Bombay Sapphire Sonnendeck presented by Kleinod

27. Juni bis 1. September 2018
Petersplatz 7, 1010 Wien

Öffnungszeiten:

So bis Di von 17:00 bis 24:00 Uhr
Mi bis Fr von 17:00 bis 02:00 Uhr

Bei Schlechtwetter:
Indoor-Plätze: 100

Kleinod, die Bar

Im Oktober 2015 eröffneten vier Freunde und Gastronomen (Alexander Batik, David Schober, Oliver Horvath und Philipp Scheiber) das Kleinod in der Singerstraße 7, 1010 Wien. Der Grundgedanke war es, die klassische Cocktailbar ins 21. Jahrhundert zu transportieren – also trifft zeitloses, hochwertiges Design (ein Mix aus Jungendstil und Artdeco) auf moderne Cocktailkunst. Die Bar etablierte sich rasch zu einem der Hotspots der Wiener bzw. österreichischen Cocktailszene. Da beim Kleinod der Name Programm ist, wird es ab Herbst 2018 unter dem Namen KLEINOD ÜBERALL ein Cocktail-Catering geben.

kulinarium-austria: bombay sapphire kleinod wien

Bombay Sapphire

In mehr als 120 Ländern genießen Gin-Liebhaber den außergewöhnlichen Geschmack von BOMBAY SAPPHIRE. Die perfekte Balance aus der einzigartigen Kombination von zehn handverlesenen exotischen Botanicals aus aller Welt verdankt das Produkt der ganz besonderen Mischung feinster Rohzutaten. Daher ist es kaum verwunderlich, dass Bombay Sapphire zu den beliebtesten Premium- Gins zählt und weltweit das größte Marktwachstum verzeichnet. Noch in den 1980er Jahren wurde die markante, transluzent-blaue Glasflasche für BOMBAY SAPPHIRE in Handarbeit gefertigt. Sie vereint reduziertes, modernes Design mit Kolonial-Symbolik und besinnt sich so auf die britische Herkunft des edlen Getränks, im Besonderen auf das Zeitalter Queen Victorias.

Das Originalrezept von Bombay Sapphire basiert auf einer Familien-Rezeptur des englischen Destillateurs Thomas Dakin aus dem Jahre 1761. Schon damals stellte es die Wichtigkeit der im Gin enthaltenden Botanicals in den Vordergrund. Bis heute wählt der Master of Botanicals, Ivano Tonutti, weltweit spezielle Botanicals aus, um sie dem Gin mittels eines für BOMBAY SAPPHIRE charakteristischen Dampfinfusionsverfahren zuzuführen. Das Ergebnis ist ein besonders volles Aroma und ein unverwechselbarer Geschmack.

Fotos: ©Raphael Skrepek

Written by

Blogger-in-Chief Kulinarium Austria

No comments

LEAVE A COMMENT

X