Wir verstehen die Kunst der Verführung!

 

Alpenwellness & Bio-Küche an der Riviera des Allgäus

Eine Autoreise von Niederösterreich zum Hopfensee in Bayern ist ja gerade kein Katzensprung, aber jeden Kilometer wert. Endlich im Allgäu angekommen und die monotone Autobahn hinter uns gelassen können wir schon erste Entpannungsomente spüren. Jetz schlängeln sich die Straßen durch die idyllische Alpenlandschaft und kleine Dörfer – ein wohliges Gefühl des Angekommenseins macht sich breit.

An unserem Reiseziel, dem Kneipp- und Luftkurort Hopfen am See, begrüßt uns „the sunny side of life“: Am See promenieren, das herrliche Panorama genießen, sich einfach Zeit für sich nehmen und ausbalancieren … es lebe die Riviera des Allgäus!

Von herrlichen Aussichten und vitalen Gerichten

Oben in Hopfen empfängt uns das Biohotel Eggensberger mit Natürlichkeit im wahrsten Sinne des Wortes und einer Aussicht, die seinesgleichen sucht: Vor uns breitet sich der glitzernde Hopfensee und das Panorama der Bayerischen, Allgäuer und Tiroler Alpen imposant aus und lässt sogar den Blick zu den nahen und weltberühmten Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau zu. Sonnenschein haben wir scheinbar sowieso gepachtet und gehört zu den angenehmen Nebenerscheinungen am Hopfensee.

Sich Zeit nehmen, gesund und vital genießen und gut gebettet schlafen: Das Konzept des Hauses Eggensberger, das sich 100%-iger Bio-Qualität in allen Belangen verschrieben hat, gefällt uns!

Auf WLAN wird bewusst verzichtet, was sich angenehm auf die Atmosphäre beim gemeinsamen Abendessen, das wir ihm gemütlich-eleganten Stüberl mit Tisch beim Kachelofen genießen, auswirkt. Kein Smartphone ist am Tisch zu sehen … nur ich störe die Idylle mit berufsbedingtem Fotoklickton.

kulinarium-austria: Biohotel Eggensberger

Bio-Vitalküche als Energie-Booster

Der familieneigene Bioland-Bauernhof liegt praktisch ums Eck und versorgt die Hotelgäste mit Milch, Topfen, fantastisch cremigem Joghurt und reinen Rinderwurstspezialitäten. Das Gemüse stammt vom Grasserhof und der herrlich aromatische Bio-Kaffe aus der Allgäuer Rösterei Bühler in Oy. 
Kaffeemaschinentechnisch gibt man sich nur mit dem Besten zufrieden und verlässt sich im Biohotel Eggensberger auf die italienische Premiummarke FAEMA. Das wertet unser Bio-Frühstück, das am Buffet sämtliche allgäufrische Stückerl spielt, natürlich erheblich auf!

Am ersten Abend erleben wir ein köstliches Bier-Menü in 4 Gängen:

Vom bunten Salatbuffet zur Kartoffel-Biersuppe mit frischer Gartenkresse über Allgäuer Krautkrapfen auf Bierkümmeljus mit glaciertem Wirsinggemüse bis zum Roastbeef am Stück gebraten mit Preiselbeerjus an Speckrahmrosenkohl und hausgemachten Spätzle ein bieriges Erlebnis! Selbst zum Dessert, dem Bier-Muffin mit karamellisierten Mandelkernen und Pils-Mascarponeespuma, passt unser Wahlbier des Abends, das Plankstettener Dinkelbier.

Der natürliche Genussabend Nr. 2 bot eine Vielfalt an leichten Gerichten rund um das Thema Fisch begleitet von Prosecco mit Granatapfelsirup und u.a. Weinen vom Weingut Paradeiser aus der österreichischen Thermenregion. Mit Fischtopf samt pikanter Gemüseeinlage, confiertem Kabeljaufilet und Seelachsfilet, Orangen-Curryfenchel oder Tomatenbulgur begaben wir uns auf eine schmackhafte maritime Genussreise.

Alpenwellness

Gleich nach dem Frühstück, während die Temperaturen draußen trotz Winterzeit im Allgäu schon ansteigen, gönnen wir uns eine angenehme Aroma-Rücken-Massage im Wellnessbereich. Neben königlichen Verwöhnprogrammen mit ausgesuchten Produkten und Kneipp-Angeboten findet man Zeit und genügend Raum für entspannende Momente im Dampfbad, der Bio und Finnischen Sauna und den Ruheinseln mit besonderer Atmosphäre. Richtig urig geht es draußen in der finnischen Schwitzhütte und dem Ruhe-Alp samt Holzbänken mir Rentierfellen und offener Feuerstelle zur Sache. Die perfekte Men’s World!

Kontakt

BIOHOTEL EGGENSBERGER


Enzensbergstrasse 5
D-87629 Füssen / Hopfen am See
Tel. +49 (0) 8362 / 9103-0

Fax +49 (0) 8362 / 9103-478
Mail: info@eggensberger.de


Web: www.eggensberger.de

Facebook: Biohotel Eggensberger

Hinaus ins Freie

Ob Winter-Schneeschuhwandern, Langlaufen, Rodeln oder Wandern, Schwimmen und Rad fahren in der wärmeren Jahreszeit … die Gegend um den Hopfensee bietet eine immense Vielfalt an sportlichen Aktivitäten im Freien.

Tolle Angebote und maßgeschneiderte Arrangements findet ihr auch unter „Alpenwellness Allgäu“, dem außer dem Biohotel Eggensberger noch weitere rund 30 Betriebe der Region angeschlossen sind. www.alpenwellness.de

kulinarium-austria: Biohotel Eggensberger

Sightseeing

Einem Blickfang in der Region kann man sich wohl kaum entziehen: Dem weltberühmten Königsschloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau! Diese Highlights solltet ihr – trotz heftigem Touristenanstrom – einplanen und euch den fantastischen Blick von der Marienbrücke nicht entgehen lassen.

Die romantische Altstadt von Füssen liegt den malerischen Königsschlössern praktischerweise gleich zu Füßen. Ein Bummel durch das mittelalterliche Flair der bayerischen Stadt könnte euch wirklich verzaubern!

Am Nachhauseweg fallen wir – wie Hunderte andere auch – in die Kurstadt Bad Tölz und seine historische Marktstraße am Ufer der Isar ein. Lebkuchen und Kekse vom Café Schuler als Mitbringsel – das kann schon was!

Fazit unserer Allgäureise: Erholungsfaktor hoch, Landschaft zum Niederknien, Biohotel Eggensberger zum relaxten und genussvollen Weiterempfehlen … aber leider viel zu kurz!

Fotos: Brigitta Mesenich

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar