Wir verstehen die Kunst der Verführung!
 

6 Argumente, warum ihr beim Food Festival 2017 im Museumsquartier dabei sein solltet

Zehn Tage, 3 Sommer-Termine, Foodpioniere und Helden von heute in Sachen Fashion, Art & Design: Diese vielversprechenden Zutaten liefert das Food Festival 2017 mitten in Wien!

Food Festival 2017-Museumsquartier-Wien

6 Argumente, warum ihr beim Food Festival 2017 im Museumsquartier dabei sein solltet

#1 Ihr werdet in die Straßen der weiten Welt versetzt und erlebt etablierte Streetfoodveteranen genauso wie kulinarische Überraschungen von Foodpionieren an einem kultigen Platz in Wien – dem Museumsquartier.

#2 Die Flanier- und Shoppingarea “Urban in Vienna“ bietet sowohl Foodies als auch Fashionistas und Kunstliebhabern einen einmaligen, kreativen Marktplatz. So bunt und vielfältig präsentiert findet ihr nirgends Brands abseits des Mainstreams! Workshops und Pop Art Kunst inklusive!

#3 Der Foodmarket, die extravaganten Smoothiekreationen, Weine, Biere und coole Cocktails halten euch garantiert bei Sommerlaune!

#4 Chillfaktor hoch: Die Picknick- und Chill Area aber auch der Book- und Magazine Corner machen das Food Festival zu einem sommerlichen Relaxplatz mitten in der Wiener City.

#5 We are family: Auch der Nachwuchs kommt auf seine Rechnung und kann sich im Kids Corner oder beim Kinder Yoga entfalten.

#6 Drei Termine über die Sommermonate verteilt garantieren jedem Genussnarrischen seinen Food Festival Tag.

Food Festival 2017-Museumsquartier-Wien
Food Festival 2017-Museumsquartier-Wien

Wann?

  1. – 18. Juni 2017
    28. – 30. Juli 2017
    25. – 27. August 2017

Öffnungszeiten

Donnerstag – Samstag: 12.00 – 21.00 Uhr,
Sonntag: 12.00 – 19.00 Uhr

Weitere Informationen HIER 

Fotos: Foto Museumsquartier: © Ali Schafler,
Fotos Food Festival: iStock

Verfasst von

Blogger-in-Chief Kulinarium Austria

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

*